Home > Mongolia > Tours & Activities > Listing

Tour Gobi Wüste, Orkhon Wasserfall, Great White Lake & more

14 TAGE TOUR: STERNEN HIMMEL BEOBACHTEN IN DER GOBI WÜSTE, ORKHON WASSERFALL, GREAT WHITE LAKE, KHORGO VULKAN BERG & TSENKHER HEISSE QUELLE

Einstimmung:

Der Sueden der Mongolei wird beherrscht von der einmaligen landschaft der Wueste Gobi. Die Gobi ist aufgrund ihrer Hoehenlage eine Kaeltewueste und daher nicht mit der Sahara oder anderen zu vergleichen. Parallelen wird der Wuestenfreund dennoch finden angesichts der unendlichen, nahezu unbesiedelten Weiten, der einmaligen Sandduenen und schroffer Felsformationen. Wir einmal die klaren Sternennaechte in der Gobi erlebt hat, wird sie nicht so schnell wieder vergessen. Diese Tour fuehrt ohne Umwege direct hinein in die Gobi. Der Tourenplan fuehrt Sie aber auch zu den Fundstellen von Dinosaurierknochen und bietet ihnen dazu die Moeglichkeit, die Lebensform der Nomaden in der Gobi kennen zul ernen.

Im zweiten Abschnitt der Reise erleben Sie die geschichtstraechtigen Sehenswuerdigkeiten im zentralen Teil des Landes. Damit ist diese Tour ein gutter Einstieg fuer all diejenigen, die die Mongolei zum ersten Mal besuchen. Das Archangaigebirge und Uvurchangaigebirge nimmen den Zentralen Teil der Mongolie ein. Die Landschaft ist gepraegt durch bewaldete Berghaenge, die sich mit saftig gruenen Hochtaelern abwechseln. Diese Region ist sehr fruchtbar und hier leben die Nomaden der Mongolei noch nach ihren alten Traditionen. Wir laden Sie ein, den Hauch des Nomadenlebens individuell als Gast dieser Familien zu erleben.

Empfohlene Tage: 14tage/13nächte

Empfohlene Aktivitäten & Strecke: Entdecken Sie die Wüste Gobi/Erfahrung, Übernachtung bei Nomaden in Traditionelle in der Ger(Jurte) & Zeit mit Nomaden Familie/Besuchen Sie Kamel & Yak Herder Nomaden Tradition und Kultur/Besichtigung inder Kharakorum/Heisse Quelle im Arkhangai

Zeitlich nicht genau festzulegende Aktivitäten: Ausflug mit mongolischen Pferden & Kamel/Klettern höchsten Sanddünen in der Gobi/Wanderung usw,

Transport: Toyota Land Cruiser (4WD)

Gesamtfahrstrecke km: 3200kms

Tourdaten: täglich möglich

Ankunft in Ulaanbaatar, Einchecken im Hotel or Hostel, Vorstellungsrunde, Programmbeschprechung.

TAG FÜR TAG REISEABLAUF

Die Reisebeschreibung stellt nur einen Richtwert für den Ablauf der Tour da. Die Tour kann auch in umgekehrter Reihenfolge gefahren werden.

Tag 1. Willkommen Sie, zu unserem Team zu treffen / Ankunft in der Stadt.

Stadtrundtour/Geldwechsel etc.

Tag 2. Fahrt in die Richtung Kharakorum

Nach dem Frühstück werden wir um 4WD au rechen und um das Erdene Zuu Kloster in Kharakorum zu besuchen, welches die alte Hauptstadt der Mongolei im 13. Jahrhundert seit etwa 30 Jahren war Nordwestlichen Teil der Provinz Uvurkhangai. Das Erdene Zuu Kloster ist das älteste überlebende buddhistische Kloster in der Mongolei, es wurde 1586 von Abtai Sain Khan erbaut. Doch nach dem Fall des Kommunismus in der Mongolei im Jahr 1990 wurde das Kloster wieder zu den Lamas umgewandelt und wurde ein Ort der Anbetung. Nach einem Tagesausflug in die Stadt fahren Sie weiter nach Khogno Khaan Berggebiet. Übernachtung in einem Gaesthaus.

Tag 3. Fahrt zum Großer Weiße See / Unterwegs wird am Chuluut Canyon angehalten

Nach einem erholsamen Morgenfrühstück fahren wir mit dem 4WD los und fahren zum großen weißen See und zum Khorgo Vulkan. Auf dem Weg dorthin fahren wir am Chuluut Canyon, einer alten Schlucht, die sich nach einem riesigen Erdbeben gebildet hat. Wir erreichen unser Ziel, das ganze Gebiet des Sees ist ein malerischer Ort. Sie übernachten in einer nomadischen Familie in Ger.

Tag 4. Erreichen Sie zu Tsenkher heißen Quelle

Heute fahren wir zum Tsenkher Hot Spring. Entspannen und genießen Sie unsere heißen Quellen in der Provinz Arkhangai. Die heißen Quellen tauchen aus dem Boden bei 87 Grad Celsius. Das Resort dient der medizinischen Behandlung von Gelenken und Dermatika. Übernachtung wird in einem touristischen Jurtencamp bleiben.

Tag 5,6. Fahrt zum Orkhon Wasserfall

Nach einem entspannenden Morgenfrühstück, werden wir zum Wasserfall fahren, wurde durch eine einzigartige Kombination von Vulkanausbrüchen und Erdbeben vor etwa 20.000 Jahren gebildet. Umgeben von hohen Bergen mit grünem Wald. Hier kann man wandern und reiten. Sie übernachten in einer nomadischen Familie in Ger.

Tag 7. Fahrt in die Richtung MittelGobi / Besichtigung Klosterruine Ongi

Besichtigung der Klosterruinen von Ongii. Diese Klosteranlage gehörte mit zu den größten Klöstern in der Mongolei und war gleichbedeutend mit dem Potala-Palast in Lhasa. Bein Gang durch die Klosterruinen, kann man die einstige Größe des Klosters noch gut erahnen. Von den ursprünglich mehr als 900 Klöstern der Mongolei, war das Ongij Kloster das Größte. Damals lebten hier bis zu 10.000 Mönche. Das Kloster wurde in den 30ziger Jahren fasst völlig zerstört. Erst nach der „Wende“ wurde es langsam wieder aufgebaut. Heute leben hier nur noch wenige Mönche. Das Kloster liegt direkt an dem Ongii Fluss in einer wunderbaren schwarzen Felslandschaft.

Tag 8. Flammende Rote Klippen

Nach dem Frühstück fahren wir wieder von 4WD und zu den Lodernden Roten Klippen bei Bayanzag. Dieser Bereich ist bekannt als der amerikanische Forscher und Naturforscher, Roy Chapman Andrews, führte als Serie von Dinosaurier-Expeditionen hier in den 1920er Jahren. Die Dinosaurierskelette, die während seiner Expeditionen entdeckt wurden, befinden sich nun im Natural History Museum of America. Genießen Sie den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang auf der weiten Steppe. Übernachtung wird in einem touristischen Jurtencamp bleiben.

Tag 9. Entdecke Khongor Sand Dünen

Heute fahren wir tief in die Gobi-Wüste zu den Khongor Sanddünen-bekannt als die Singenden Sanddünen. Wir sehen die wunderbaren Sanddünen, einige der größten und spektakulärsten Sanddünen der Mongolei, die sich auf eine außergewöhnliche 180 km lange, 3-20 km breite und über 300 m hohe Länge erstrecken. Genießen Sie den mongolischen Sternenhimmel. Sie übernachten in einer nomadischen Familie in Ger.

Tag 10. Kamel Reiten / Klettern & Genießen Sie den Sonnenuntergang auf den größten Sanddünen der Gobi

Nach einem erholsamen Morgen haben Sie Kamelreiten zu den Sanddünen. Die Kamelfahrt führt Sie entlang der erstaunlichen Wüstenlandschaft mit einer steinigen und sandigen Landschaft. Reiten Kamele ist relativ einfach mit ihrem sanften Gang und langsam steady pace. Am Abend Klettern und zu Fuß auf die Spitze der Dünen während des Sonnenuntergangs gibt Ihnen einen herrlichen Panoramablick auf die umliegende Wüste. Sie übernachten in einer nomadischen Familie in Ger. Kamelreiten & Klettern die größten Sanddünen.

Tag 11. Reise nach Gobi Gurvan Saikhan Nationalpark / Wandern durch das Yol Vulture Valley

Nach dem Frühstück frühstücken wir zum majestätischen Gobi Gurvan Saikhan Nationalpark, Yol Vulture Valley, wo wir die unglaubliche Landschaft einer der schönsten Regionen im Gobi-Gebiet genießen werden. Am Nachmittag werden wir durch das östliche Tal des Nationalparks über 7,6 km wandern und wandern. Das Tal ist eine ungewöhnliche schmale Schlucht mit einem Strom, der durch die östlichen Schönheitsberge fließt. Im Winter friert der Strom mehrere Kilometer in die Schlucht ein. Einige Gebiete des Tales sind ständig von der heißen Sonne geschützt. Das große Eisfeld, das allmählich während der Sommermonate schmilzt. Übernachtung in einer Nomadenfamilie in Ger.

Tag 12. Weiße Klippen erforschen

Nach dem Frühstück, wir nach Weiße Klippen, wo wir in die South Gobi einsteigen werden, eine der wundervollen Steppen mit alten, prächtigen, bunten Klippen. Sie übernachten in einer nomadischen Familie in Ger.

Tag 13. Reisen Sie nach Horizontalen Rocky Hills, in Mittlere Gobi

Heute starten wir unseren ersten Tagesausflug auf die Granit Rocky Hills. Diese 1750m hohe Basalt- und Granitgesteinsformation

liegt wunderschön in mitten einer weiten Steppe. Dieser Felsenberg enthält die Ruinen eines buddhistischen Meditationstempels, der aus dem 17. Jahrhundert stammt. Übernachtung verbringen Sie in einem Zelt.

Tag 14. Fahrt in die Richtung Haupstadt Ulaanbaatar

Nach dem Frühstück fahren, wir fahren mit dem Auto weiter nach Ulaanbaatar zurück, unterwegs wir werden unser Mittagessen genießen. Danach fahren Sie zu Ihrer Unterkunft in Ulaanbaatar und beenden unsere unvergessliche Reise.

Der Reisepreis beinhaltet folgende Leistungen:

• Unterkunft während der Reise

• 7 Nächte Nomadic Familie (geteilt in traditionelle Ger)

• 2 Nächte Touristischen Jurtencamp (geteilt in traditionelle Ger)

• 4 Nächte Wilden Lager (gemeinsam im Zelt)

• Fahrer + 4WD Fahrzeug + Alle Benzin

• Deutschsprachige Reiseleitung

• Unsere eigene Küche für das tägliche Frühstück, Mittagessen, Abendessen

• Catering für vegetarische Essen (auf Anfrage)

• Mongolischer Grill mit Super heißer Stein

• Wasser während der Safari

• Alle Eintritte und Besichtigung wie im Reiseverlauf aufgeführt

• Nationalparkgebühren

• Kamel & Reiten mit Lokaler Führer

• Lager-Ausrüstung

• Unsere eigene Lager Dusche

Der Tourpreis ist exklusive folgende Leistungen:

• Internationale Flug und Zugtickets

• Unterkunft in Ulaanbaatar Stadt

• Tipps & Trinkgelder

• Persönliche Sachen

• Kosten für den persönlichen Bedarf

• Softdrink und süße Riegel

• Toilettenartikel (Toilettenpapier, Feuchttücher)

• Reiseversicherung

• Gesundheitskosten / Impfungen

Number of days: 14
Covered regions:
Central Mongolia
Gobi Desert
Western Mongolia
Northern Mongolia
Eastern Mongolia
Included services:
Guide
Breakfast
Lunch
Dinner
Accommodation (Hotel/Guesthouse)
Accommodation (Homestay)
Entrance tickets (e.g. museums, parks etc.)
Beverages (non-alcoholic)
Car (with driver)
Fuel, Petrol
Bus/Train tickets
Domestic flight tickets
Not included: warm clothes
What to bring: proper hiking boots
Transport: SUV 4x4
Tour season:
January
February
March
April
May
June
July
August
September
October
November
December
Tour categories:
Private tours
Cultural tours
Adventure tours
Offroad tours
Sightseeing tours
Winter tours
Special Event tours
Wildlife tours
Highlight tours
Photo tours
Hiking tours
Horseback riding tours
Circle tours
Short tours
Budget tours
Languages:
English
German
French
Spanish
Italian
Japanese
Korean
Russian
Other